Leadership by Game of Thrones - wirksamer führen mit den Helden von Westeros

Inhalt:
Der Workshop zum Buch: Sie lernen die 14 Kernelemente wirksamer Führung kennen und analysieren sowohl anhand der Szenen und Dialoge aus der TV-Serie als auch mit zahlreichen einprägsamen Beispielen aus Wirtschaft und Geschichte. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem praktischen Nutzen für Berufstätige.
 
Ihr Nutzen:
In diesem Workshop analysieren Sie die Strategien, die Erfolgsmuster und Fehlentscheidungen der wichtigsten Charaktere aus der Fernsehserie Game of Thrones. Sie verstehen die grundlegenden Regeln von Führung und Umsetzung und erarbeiten gemeinsam, welche Prinzipien sich in Ihren betrieblichen Alltag übertragen lassen und wie Sie persönlich wirksame Führung gestalten wollen.
 
Zielgruppe:
Berufstätige und Studierende mit Freude am Querdenken und an Game of Thrones.
 
Termine:
Auf Anfrage
 
Kosten:
Auf Anfrage


Das Apollo-Projekt: Die Führungsprinzipien der NASA

Inhalt:
21. Juli 1969, 3:56 Uhr. Knapp fünf Tage nach dem Start von Apollo 11 betritt der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Seine Worte gingen um die Welt: „Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit!“ Damit war das Ziel der kühnsten Mission aller Zeiten erreicht: Einen Menschen zum Mond - und anschließend wieder heil zurück zur Erde zu bringen. So hatte US-Präsident John F. Kennedy 1961 in einer inspirierenden Rede den Projektauftrag formuliert. Das Apollo-Programm von 1961 bis 1972 ist ein Meilenstein menschlicher Schaffenskraft, eine herausragende Projektarbeit, die – außer gewaltigen finanziellen Investitionen – das Zusammenwirken tausender hoch qualifizierter Wissenschaftler, Techniker und Manager erforderte.
Wie fast alle ambitionierten Projekte ist das Apollo-Programm eine faszinierende Geschichte von Vision und Wettkampf, Hoffnung und Enttäuschung, Krisen und Kreativität, Bürokratismus und Opfern, Triumph und Scheitern. Es gab die Helden auf der großen Bühne ebenso wie die vergessenen im Hintergrund. Vor allem aber dokumentiert die Expedition zum Mond, wie erfolgreiches Projektmanagement funktioniert.
 
Ihr Nutzen:
In diesem Workshop analysieren Sie die Führungsprinzipien, Strategien, Erfolgsmuster und Fehlentscheidungen der NASA. Sie lernen grundlegende Regeln von Führung, Zielorientierung, Projekt- und Krisenmanagement kennen. Gemeinsam erarbeiten wir, welche Prinzipien der NASA sich auf Ihren betrieblichen Alltag übertragen lassen und wie Sie als Führungskraft davon profitieren können.
 
Zielgruppe:
Berufstätige und Studierende, die in Projekten arbeiten und bereits Führungsaufgaben haben oder diese künftig übernehmen wollen.

 

Termine:
Auf Anfrage (Inhouse möglich)
 
Kosten:
Auf Anfrage


Cannae, Waterloo, Gettysburg - wirksamer führen unter Druck

Inhalt:
Wirtschaft ist kein Krieg. Dennoch gibt es in der Abstraktion von Zweck und Maßnahmen zwei gemeinsame Nenner, die diese beiden Bereiche miteinander verbinden: die Strategie und das konkrete Führungsverhalten. Wie Kommandeure auf den klassischen Schlachtfeldern der Geschichte stehen die meisten Firmenlenker unter enormen Veränderungs- und Erfolgsdruck. Die digitale Transformation, Geschäftsmodellwechsel oder plötzliche Konjunktureinbrüche bringen Management und Mitarbeiter in Bedrängnis. Und oft sehen sie sich größeren Wettbewerbern gegenüber, die eine starke Stellung im Markt haben. Kaum anders erging es Hannibal, als er den römischen Legionen gegenübertrat. Napoleon, der sein taktisches Genie bei Austerlitz ausspielte – und bei Waterloo gegen Wellington verlor. Oder General Lee, der im Bürgerkrieg die übermächtige, industrialisierte USA herausforderte. Ihre (Fehl-)Entscheidungen sind inspirierende Fallstudien, aus denen sich zeitlose Strategielektionen für das moderne Management ableiten lassen. Von historischen Feldherren zu lernen, kann wertvolle Orientierung für das eigene Führungshandeln unter Druck bieten.

 

Ihr Nutzen:
  • Einsicht: Sie verstehen, warum VUCA kein Phänomen der digitalen Transformation ist.
  • Entscheidung: Sie analysieren, wie erfolgreiche Führungskräfte unter extremem Druck geführt - und welche Fehler sie gemacht haben.
  • Erfahrung: Sie erleben, dass historische Fallstudien nicht nur spannend sein können, sondern wertvolle Lektionen für moderne Unternehmen und ihre Entscheidungen liefern.
  • Erfolg: Sie lernen entscheidende Grundregeln wirksamer Führung kennen.
  • Erkenntnis: Sie erhalten wertvolle Impulse für Ihr eigenes strategisches Denken und Handeln.
Zielgruppe:
Erfahrene und angehende Führungskräfte mit Freude am Querdenken und daran, historische Analogien auf das heutige Management zu übertragen.
 
Termine:
Auf Anfrage (Inhouse möglich)
 
Kosten:
Auf Anfrage

Leadership by Pioneers - wirksamer führen in unbekanntem Terrain

Inhalt:
Die meisten Unternehmen stehen unter enormen Veränderungsdruck. Die digitale Transformation, Geschäftsmodellwechsel oder plötzliche Konjunktureinbrüche bringen Management und Mitarbeiter in Bedrängnis. Die Zukunft wird immer weniger planbar. Insbesondere Führungskräfte müssen den Spagat zwischen Agilität und Nachhaltigkeit meistern, effizient managen und zugleich sozialkompetent führen. Wie kann das gelingen? Der Rückblick auf einige berühmte Forschungsexpeditionen gibt darauf überraschend klare  Antworten. Wer analysiert, wie legendäre Entdecker wie Columbus, Lewis und Clark, Amundsen, Shackleton oder das Apollo-13-Team der NASA gehandelt haben, wenn sie dramatische Veränderungen meistern mussten, stellt fest, dass einige wenige Prinzipien und Werte ein Erfolgsmuster für das Führen im Grenzbereich bilden. Die unglaublichen Geschichten dieser Forschungsreisen sind inspirierende Fallstudien für zeitlose Führungskunst unter extremem Druck. Shackleton und andere Pioniere sind Vorbilder, wenn es darum geht, mit seinem Team ins Unbekannte aufzubrechen und Rückschläge aller Art zu meistern.

 

Ihr Nutzen:
  • Sie verstehen, wie Entdecker in Grenzbereichen entschieden und ihre Teams ins Unbekannte geführt haben.
  • Sie leiten aus historischen Expeditionen wertvolle Lektionen für die moderne Unternehmenswirklichkeit ab.
  • Sie kennen entscheidende Grundregeln wirksamer Führung und wenden diese auf Ihren eigenen beruflichen Kontext an.
  • Sie können Ihr eigenes Entscheidungs- und Führungsverhalten besser reflektieren und entwickeln.
Zielgruppe:
Erfahrene und angehende Führungskräfte mit Freude am Querdenken und daran, die Erfolgsprinzipien legendärer Pioniere auf das heutige Management zu übertragen.
 
Termine:
Auf Anfrage (Inhouse möglich)
 
Kosten:
Auf Anfrage